Image Slider

Schlagworte




Durchreiche-Autoklaven Systec H-Serie 2D

Im Design in der gleichen sachlichmodernen Formensprache. Jedoch ausgestattet mit zwei Türen. Diese Autoklaven sind speziell konstruiert für den gasdichten Einbau in Trennwände.

Contact Information

Kontaktdaten

Systec GmbH

Konrad-Adenauer-Straße 15
35440 Linden
Deutschland

Tel. +49 (0) 6403 67070-0
Fax +49 (0) 6403 67070-222

Additional Menu

Inhaltsbezogene Navigation


Content
  • Standard Features HX 2D
  • Integrierter, von der Kammer separierter Dampfgenerator
  • Gehäuse, Tragrahmen und Druckbehälter aus korrosions beständigem Edelstahl
  • Temperatur- und Druckbreich 140 °C, 4 bar
  • Touch-Screen Steuerung
  • Anzahl Sterilisierprogramme Bis zu 100
  • Codegesicherte Zugriffsrechte zur Parameterveränderung und weiterer
    sicherheitsrelevanter Interventionen
  • Interner Speicher zur Datensicherung von bis zu 500 Sterilisierzyklen
  • Timer für programmierbare Startzeit
  • Autofill, automatische VE-Wassereinspeisung zur Dampferzeugung
  • Flexibler PT-100 Temperatursensor
  • Zusätzlicher Temperatursensor im Kondensatauslass
  • Warmhaltefunktion nach Programmende für Flüssigkeiten
  • Spezialprogramm für Durham-Röhrchen
  • F0-Wert Berechnung
  • Spezialprogramm für die Vernichtungssterilisation mit fraktioniertem
    Aufheizen zur effizienteren Entlüftung
  • Abdampfkondensation wassergekühlt, thermostatisch kontrolliert
  • Programmierbare automatische Türöffnung nach Programmende
  • RS-232 und RS-485 Schnittstelle zur externen Datenübertragung
    (netzwerkfähig)
  • Optional erhältlich
  • Erweiterung des Temperatur- und Druckbereichs auf 150 °C / 5 bar
    (ab Kammervolumen von 65 Liter bis 650 Liter)
  • Optionen zur Prozessoptimierung
  • Schnellrückkühlung für das effiziente und sichere Kühlen von Flüssigkeiten
  • Vakuumsystem für die validierbare Sterilisation von Festkörpern und Abfällen in Vernichtungsbeuteln
  • Superdry: Zur Trocknung von Festkörpern
    (nur in Verbindung mit optionalem Vakuumsystem)
  • Abluftfiltration (inklusive Kondensatinaktivierung
    zum sicheren Sterilisieren von biologischen Gefahrstoffen
  • Optionen für die Dokumentation
  • Integrierter Drucker zur Chargendokumentation
  • PC-Software für umfangreiche Dokumentation
  • Comlog: Beinhaltet USB – und einen Ethernetanschluss sowie einen internen Speicher für bis zu 10.000 Sterilisierzyklen, inkl. Dokumentationssoftware installiert auf dem Comlog, Software kann plattform unabhängig aufgerufen werden (PC, Laptop, Tablet-PC oder Smartphone), ermöglicht Remote-Service
  • AuditTrail: Unveränderbare und rückverfolgbare Dokumentation nach FDA 21 CFR Part 11
- Systec Autoklaven sind ab Werk vorbereitet, dass alle Optionen jederzeit auch nachgerüstet werden können.
- Weitere Optionen und Sonderprogramme sowie Systemzubehör wie Körbe, Einsätze, Transport- und Beschickungssysteme auf Anfrage.
= Standard
= Optional